Küchen-Psychologie

Verhalten - Verständnis - Veganismus
 
So viele Probleme  - wo fange ich denn da an etwas zu verändern? Und was kann ich kleiner Mensch denn schon bewirken? 

Vorab: Eine ganze Menge! 

Trotzdem kennt wohl jeder von uns solche Gedanken und das damit verbundene unangenehme Gefühl von Resignation. Wenn wir kein Gefühl von Selbstwirksamkeit haben (Bandura, 1977), dann sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns engagieren und unser Verhalten ändern (Haman et al., 2016 für einen Studienüberblick). 

Diese Podcastfolge knüpft daher an die vorherige zum Thema Wissensvermittlung an. Heute geht es darum, wie wir Problemwissen mit Handlungswissen gut kombiniert vermitteln können, um Menschen nicht nur mit Problemen zu konfrontieren, sondern ihnen dabei auch zu helfen, diese zu lösen. 

Besonders diese Folge zum Thema Handlungswissen dürfte auch für die Nicht-Veganer*innen unter euch spannend sein. Denn dort sammle ich auch ein paar Vorschläge, wie ihr einen motivierenden und selbstwirksamen Einstieg in Richtung vegane Lebensweise gestalten könntet. 

 

Du hast Fragen, Anmerkungen, möchtest deine eigene Erfahrung teilen oder mir Feedback geben? 

Du findest mich auf Instagram:  https://instagram.com/kuechen_psychologie/ 

oder schreib mir eine Mail: kuechen-psychologie@gmx.de 

Infos zu Datenschutz und Impressum: https://kuechen-psychologie.letscast.fm/ 

Bei allen genannten und empfohlenen Personen/Produkten/Büchern/Websites/… handelt es sich um unbezahlte Nennung/Werbung. 

 

Quellen und Links: 

Bandura, A. (1977). Self-efficacy: toward a unifying theory of behavioral change. Psychological review, 84(2), 191. 

Hamann, K., Baumann, A., & Löschinger, D. (2016). Psychologie im Umweltschutz. Handbuch zur Förderung nachhaltigen Handelns. München: Oekom. 

Kostenlose Online-Version: https://ipu-ev.de/umweltpsychologie/ 

Facebook Gruppen, zum Beispiel: vegan für Anfänger 

 

 
 
So viele Probleme  - wo fange ich denn da an etwas zu verändern? Und was kann ich kleiner Mensch denn schon bewirken? 

Vorab: Eine ganze Menge! 

Trotzdem kennt wohl jeder von uns solche Gedanken und das damit verbundene unangenehme Gefühl von Resignation. Wenn wir kein Gefühl von Selbstwirksamkeit haben (Bandura, 1977), dann sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns engagieren und unser Verhalten ändern (Haman et al., 2016 für einen Studienüberblick). 

Diese Podcastfolge knüpft daher an die vorherige zum Thema Wissensvermittlung an. Heute geht es darum, wie wir Problemwissen mit Handlungswissen gut kombiniert vermitteln können, um Menschen nicht nur mit Problemen zu konfrontieren, sondern ihnen dabei auch zu helfen, diese zu lösen. 

Besonders diese Folge zum Thema Handlungswissen dürfte auch für die Nicht-Veganer*innen unter euch spannend sein. Denn dort sammle ich auch ein paar Vorschläge, wie ihr einen motivierenden und selbstwirksamen Einstieg in Richtung vegane Lebensweise gestalten könntet. 

 

Du hast Fragen, Anmerkungen, möchtest deine eigene Erfahrung teilen oder mir Feedback geben? 

Du findest mich auf Instagram:  https://instagram.com/kuechen_psychologie/

oder schreib mir eine Mail: kuechen-psychologie@gmx.de 

Infos zu Datenschutz und Impressum: https://kuechen-psychologie.letscast.fm/ 

Bei allen genannten und empfohlenen Personen/Produkten/Büchern/Websites/… handelt es sich um unbezahlte Nennung/Werbung. 

 

Quellen und Links: 

Bandura, A. (1977). Self-efficacy: toward a unifying theory of behavioral change. Psychological review, 84(2), 191. 

Hamann, K., Baumann, A., & Löschinger, D. (2016). Psychologie im Umweltschutz. Handbuch zur Förderung nachhaltigen Handelns. München: Oekom. 

Kostenlose Online-Version: https://ipu-ev.de/umweltpsychologie/ 

Facebook Gruppen, zum Beispiel: vegan für Anfänger